MiCollab R. 9.2 Installation & Maintenance an MiVoice MX-ONE - Remote Leader Led

Dieser auf Präsenz basierende I&M-Kurs richtet sich an Techniker und Installateure, die sich für MiCollab und die damit verbundenen Anwendungen zertifizieren lassen wollen und praktisches Lernen dem Selbststudium vorziehen. Dieser Workshop kann als Teil des Zertifizierungsprozesses absolviert werden. Nach Abschluss der erforderlichen Tests wird der Teilnehmer für MiCollab 9.2 zertifiziert.

Zielgruppe

Techniker, Installateure

Voraussetzungen

Vor Anmeldung müssen folgende Kurse erfolgreich abgeschlossen sein:

  • UCC v4 User Licensing Self-Study
  • Mitel Standard Linux I&M Release 11.0
  • MiCollab Primer Self Study
  • MiVoice MX-ONE Kenntnisse

Equipment:

Da dieser Kurs ferngesteuert durchgeführt wird, müssen die Teilnehmer über die folgende Ausrüstung verfügen:

  • Ein Telefon, das freihändig oder über ein Headset mit Stummschaltung betrieben werden kann. Dieses wird für Audio-Konferenzen verwendet.
  • Zwei PCs oder ein PC mit zwei Bildschirmen. Einer wird für die Web-Sitzung und der andere für den ESM- und Dokumentationszugang verwendet.
  • Drei Mitel-SIP-Telefone (68xxi-Serie)
  • Ein Layer 2, PoE-Switch zur Unterstützung der IP Phones High Speed Internetverbindung. Empfohlene Mindestgeschwindigkeiten von 2 Mbps beim Herunterladen und 400 Kbps beim Hochladen. Eine Mitel/Aastra-Stromversorgung für das SIP-Telefon ist ebenfalls akzeptabel.
  • Eine Web-Kamera ist für die überwachte Prüfung am letzten Tag des Kurses erforderlich.

Die Ausrüstung für den Unterricht muss in einer ruhigen Umgebung aufgestellt werden, um die beste Lernerfahrung zu ermöglichen. Die Studenten müssen auch Zugriffsrechte zur Installation von Software auf dem/den PC(s) für die Zwecke der Laborumgebung haben. Benachrichtigungen und Informationen bezüglich der IP-Adressen und URLs von Teleworkern werden den Studenten vor Unterrichtsbeginn vom Ausbilder mitgeteilt. Ein Testverfahren wird in diesen Informationen enthalten sein, um sicherzustellen, dass alle Kommunikationsanforderungen erfüllt werden.

Methoden

Remote Leader Led mit praktischen Übungen

Schwerpunkte

Die folgenden Themen werden in dieser Schulung behandelt:

Tag 1

  • Übersicht MiCollab für MiVoice MX-ONE
  • Verwendung von MiAccess
  • Einführung von Dateien für die MiCollab-Dokumentation zu MiVoice MX-ONE
  • Kurze Wiederholung der Anforderungen für MiCollab an MiVoice MX-ONE
  • Vorbereitung der MiCollab-Installation

Tag 2

  • Installation von MiCollab
  • Konfiguration AWC inkl. Konfiguration MX1
  • Konfiguration der MiCollab-Client Services
  • Konfiguration des internen MBG für SIP
  • Verbindung des Provisioning Managers

Tag 3

  • Interner Client Test
  • Integration von Active Directory mit MiCollab
  • Integration von Active Directory mit dem Provisioning Manager
  • Fehlerbehebung bei der AD-Integration
  • AD-Authentifizierung in PM aktivieren

Tag 4

  • Verwendung von externem MBG
  • Konfiguration des MBG inkl. WebRTC
  • Konfiguration von Provisioning Profilen
  • Einsatz von externen clients
  • Fehlerbehebung bei der Bereitstellung
  • Fehlerbehebung Customer

Tag 5

  • Überblick über die NuPoint-Anwendung
  • Einführung der NuPoint-Anwendung
  • Anbindung von NuPoint Voice Mail an MiVoice MX-ONE

Termine

Termin und OrtPreis inkl. MwSt.MwSt. 
02.11.2020 - 06.11.2020 Remote Leader Led/RLL
2.291,00 EUR
16,00 %
PDF Download

Dauer

5 Tage

Termine

Remote Leader Led/RLL
02.11.2020 - 06.11.2020
Sprache: Englisch


Zertifikat

Mitel Zertifizierung

Ansprechpartner

Natalie Frisch
Tel.: +49 911 40 905 303
Mobil: +49 163 8528013